electric_actuators_on_construction_vehicles

2019.02.13

Die Industrie modernisiert sich und Anlagen passen sich automatisierten Systemen an

Veröffentlichungen

Die ägyptischen Pyramiden zählen zu den größten Bauvorhaben der Menschheitsgeschichte. Mit rudimentären Mitteln und sehr einfachen Werkzeugen realisiert, erfolgte ihr Bau über mehrere Jahrzehnte und erforderte die Beteiligung tausender Arbeitskräfte. Die Aufgabe war für diese schlecht ausgestatteten Arbeiter ein sehr schmerzhaftes Unterfangen und barg zahlreiche Gesundheitsrisiken. Heute haben sich die technischen Möglichkeiten weiterentwickelt, was die Umsetzung von Bauprojekten erheblich erleichtert.

 

construction_vehicle

 

Im Zuge des starken Bevölkerungswachstums steigt die Nachfrage nach neuen Wohnungen und die Lieferzeiten verkürzen sich. Die Hersteller müssen nicht nur auf eine gesteigerte Produktion, oft in sehr schwierigen Arbeitsumgebungen (Feuchtigkeit, Schmutz, Staub), reagieren, sondern sehen sich auch neuen Umweltstandards unter Wahrung der Sicherheit der Mitarbeiter gegenüber. Unter Berücksichtigung dieser neu zu beachtenden Aspekte, durchlebt die Branche eine entscheidende Phase der Modernisierung. Die Automatisierung von Anlagen zur Effizienzsteigerung und Zielerreichung ist für jedes Unternehmen zu einer großen Herausforderung geworden.

 

Warum sollten Sie auf elektrische Linearantriebe im Bauwesen umsteigen?

  • Für mehr Leistung und Produktivität

Elektrische Linearantriebe ermöglichen eine effizientere Leistung der Geräte und bieten gesteigerte Vielseitigkeit, Robustheit und Geschwindigkeit. Zudem beinhalten Sie ein ergonomisches Upgrade, um den Bedürfnissen des Benutzers gerecht zu werden, indem sie Zuverlässigkeit und Sicherheit gewährleisten. Sie sind speziell darauf ausgelegt, der Wiederholung mechanischer Bewegungen standzuhalten und schwere Lasten zu tragen.

  • Für mehr Anpassungsfähigkeit und Individualisierbarkeit

Jede Branche stellt unterschiedliche spezifische Anforderungen und erfordert einen hohen Individualisierungsgrad. TiMOTION bietet individualisierbare Lösungen mit zahlreichen Optionen und einem großen Funktionsumfang, die sämtliche Anforderungen erfüllen. Die kompakten Linearantriebe nehmen wenig Platz in Anspruch und lassen sich problemlos in zahlreiche Anlagen integrieren.

Für mehr Präzision und Geschwindigkeit

Die Automatisierung von Baumaschinen reduziert menschliche und zeitliche Eingriffe sowie Reparaturzeiten und das Fehlerrisiko. TiMOTION bietet Lösungen zur Verbesserung der Genauigkeit und Geschwindigkeit dank der in den Steuerungen integrierten Software, die alle Bewegungsmechanismen synchron und sicher koordiniert.

  • Für mehr Sicherheit und Komfort

Es ist zwar richtig, dass die Geräte den industriellen Anforderungen entsprechen müssen (Heben, Bewegen, Graben), gleichzeitig müssen sie jedoch auch den Anforderungen des Benutzers genügen. Die Arbeit auf Baustellen kann für die Arbeiter mit großen Schmerzen verbunden sein und ein Gesundheitsrisiko darstellen. Ziel der Automatisierung von Baufahrzeugen ist es, dem Nutzer mehr Komfort zu bieten. TiMOTION bietet Lösungen, die die Hauben, Stufen und Sitze automatisch anpassen und unnötige sowie unbequeme körperliche Bewegungen überflüssig machen. Sicherheit und Komfort stehen auf der Baustelle im Vordergrund. Die langen Stunden im Sitz einer Baumaschine erfordern eine langlebige, zuverlässige und komfortable Ausstattung. Dank unserer Antriebe und Getriebemotoren kann der Benutzer die Höhe seines Sitzes einstellen und in einer bequemen Position arbeiten.

  • Für mehr Zuverlässigkeit und geringere Wartungsintensität

Elektrische Linearantriebe sind eine gute Alternative zu hydraulischen oder pneumatischen Antrieben, da sie keine Probleme mit hydraulischen Leitungen oder Kompressoren und Ölleckagen haben. Dadurch sind sie wartungsarm oder sogar komplett wartungsfrei. TiMOTION bietet zuverlässige, robuste und langlebige Lösungen, die durch eine geringe Wartungsintensität bestechen.

 

Einige konkrete Anwendungen

 

TiMOTION bietet Komplettlösungen, die sich an eine Vielzahl von baubezogenen Anwendungen anpassen: Baufahrzeuge, Hebezeuge, verstellbare Plattformen, Geländewagen, etc.

  • Geländefahrzeuge und verstellbare Verkehrszeichen

Bei Geländefahrzeugen beispielsweise ermöglichen die Stellglieder dem Benutzer, bestimmte Aufgaben wie das Anheben oder Absenken von Schildern ohne physisches Eingreifen auszuführen. So gewinnt es an Effizienz sowie Schnelligkeit und bewahrt seinen Komfort, indem es unnötige Risiken vermeidet. Das Stellglied MA5 eignet sich besonders für eine solche Anwendungsart, da es für den Einsatz in sehr schwierigen Umgebungen ausgelegt ist. Optional ermöglicht die Fettkammer zudem einen erhöhten Schutz des Innenrohres und bekämpft so die Korrosion durch Chemikalien. Der Antrieb MA2 zeichnet sich darüber hinaus durch Robustheit und Langlebigkeit aus, kann aber auch mit Reed-Sensoren ausgestattet werden, die es dem Benutzer ermöglichen, seinen Verfahrweg anzupassen.

 

electric_actuators_on_off-road_vehicles

  • Automatisierte Baumaschinen

Baufahrzeuge und andere Baumaschinen können auch mit einer Vielzahl von Stellgliedern oder Getriebemotoren ausgestattet werden, um mechanische Bewegungen zu aktivieren und dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, die Ausrüstung an seine Bedürfnisse anzupassen (Sitz, Leiter, Haube....). Die elektrischen Linearantriebe JP3 und JP4 von TiMOTION sind kompakte Antriebe, die sich an enge Platzverhältnisse anpassen und hohe Lasten sowie Geschwindigkeiten aufnehmen können. Sie können mit Hall Sensoren ausgestattet werden, um ihre Positionierung durch Synchronisation aller Bewegungsmechanismen der Maschinen anzupassen. Unsere TGM-Getriebemotoren eignen sich ideal für die Sitzverstellung.

Vom alten Ägypten bis heute haben sich die Konstruktionsmittel sowie -konzepte grundlegend verändert. Heute stehen Effizienz und Sicherheit im Vordergrund. Wir müssen uns sowohl an die industriellen Anforderungen als auch an die Bedürfnisse der Nutzer anpassen. TiMOTION bietet Lösungen für die Baubranche, angepasst an extreme Bedingungen (wiederholte Bewegungen, Feuchtigkeit, Schmutz, Staub, schwere Lasten, Hochdruckdüsen....). Elektrische Stellglieder haben sich zu einer effektiven Alternative zu pneumatischen oder hydraulischen Stellgliedern entwickelt und sind heute in der Industrie unverzichtbar.

 

electric_actuators_on_construction_vehicle

This mobile site is designed for compatibility with iOS 8.0+ or Android 5.0+ devices.