2019.05.13

Ergonomische Behandlungstische für einen besseren medizinischen Eingriff

Veröffentlichungen

Eine Evolution des medizinischen Bedarfs und neuer Praktiken

 

Dank der wirtschaftlichen Entwicklung und des gesundheitlichen Fortschritts haben sich die Lebensbedingungen in den letzten Jahrzehnten gut entwickelt. Die Lebenserwartung steigt und auch die Zahl der älteren Menschen. Aber nebenbei lassen sich in der Gesellschaft neue Krankheiten durch den modernen Lebensstil feststellen: Stress, Rückenschmerzen, Fettleibigkeit. Im Allgemeinen vervielfacht sich die Anzahl der Patienten, neue Praktiken wie Osteopathie und Massage demokratisieren sich und die medizinischen Einrichtungen müssen sich dieser neuen Nachfrage anpassen.

 

electric actuators for treatment tables

 

Die Wichtigkeit von Mobilität und Ergonomie

 

Die Ergonomie ist zu einem der wichtigsten Merkmalen von Behandlungstischen geworden, da sie es ermöglicht, ein großes Spektrum von Funktionen zu beantworten. Diese unterschiedlichen Einstellungen werden durch elektrische Stellantriebe bzw. Säulen angetrieben. Ob es sich nun um eine einfache mechanische Bewegung oder um mehrere synchronisierte Bewegungen handelt, die elektrischen Stellantriebe und Hubsäulen verleihen den Geräten eine große Vielseitigkeit.

 

So können das medizinische Fachleute ihre Position auf den Patienten einstellen und ihm den größtmöglichen Komfort bieten. Die Ergonomie ermöglicht es auch, die Tische für Patienten mit eingeschränkter Mobilität, wie z. B. ältere oder übergewichtige Menschen, die Schwierigkeiten beim Hinsetzen oder Hinlegen haben, anzupassen. Sie erleichtert dem medizinischen Personal die Arbeit und reduziert das Unfallrisiko beim Herrichten des Patienten, was bequemer und sicherer erfolgt.

 

Die verschiedenen Speicheroptionen, die mit unseren Steuerkästen und Handsteuerungen zur Verfügung stehen, bieten ein zusätzliches Niveau an Unterstützung und ermöglichen eine schnelle und einfache Anpassung der Geräte an die jeweiligen Bedürfnisse. Einfach zu bedienende und effektive Bewegungen ermöglichen es dem Pflegepersonal, einen besseren Service zu bieten.

 

electric column for medical table

 

Ergonomie, aber nicht nur...

 

Einige Arten von Behandlungen erfordern eine extreme Präzision, die mit elektrischen Stellantrieben erreicht werden kann. Ihre Stärke ist entscheidend, um Patienten jeder Größe und Morphologie sicher zu unterstützen. Darüber hinaus begrenzen geräuscharme Mechanismen die Angstfaktoren und beruhigen den Patienten, sodass der Eingriff unter optimalen Bedingungen durchgeführt werden kann. Ob es sich um eine einfache Bewegung oder komplexere Konfigurationen mit mehreren Stellantrieben handelt, es ist wichtig, dass die Mechanismen sanft einrasten, um dem Patienten Komfort und Sicherheit zu gewährleisten. Dieser flüssige Ablauf wird durch den Steuerung ermöglicht, der alle Bewegungen ohne großen Aufwand koordiniert (Softstart und -stopp).

 

So ermöglichen unsere elektrischen Stellantriebe das sanfte Anheben und Einstellen der Behandlungstische.

Ein Behandlungstisch muss bei jeder Verwendung praktisch und funktionell sein. Unterschiedliche Höhen- und Neigungskonfigurationen (Kopfstütze, Rücken, Beine) sind immer von Vorteil, um den Komfort des Patienten aufrechtzuerhalten und die bestmögliche Behandlung zu gewährleisten. Zum Beispiel ermöglicht eine automatisierte Massageliege dem Praktiker, sein Arbeitsgerät ohne Verwendung seiner Hände einzustellen, was zu mehr Hygiene und Komfort führt. Dies gilt auch für die Osteopathieliege. Durch die flüssige und automatisierte individuelle Anpassung verschiedener Körperregionen kann der Praktiker leichter eingreifen.

 

Auch wenn die Qualität der Behandlung hauptsächlich im Kompetenzbereich des Arztes oder Praktikers liegt, kann ein schlechtes Arbeitsmittel den guten Verlauf des Eingriffs behindern.

 

TiMOTIONs Lösung

 

Bei TiMOTION ist es unser Ziel, intelligente, schlüsselfertige und komplette Lösungen anzubieten, die leicht in medizinische Geräte integrierbar sind. Wir bieten eine breite Produktpalette von elektrischen Stellantrieben und Hubsäulen für den medizinischen Bereich an. Ob für Massageliegen, medizinische Untersuchungstische, Therapie- oder Osteopathieliegen, unsere Lösungen haben ihre Robustheit und Zuverlässigkeit bereits in der Praxis nachgewiesen. Sie werden auch mehrfach nach medizinischen Standards geprüft, um die Sicherheit der Geräte zu gewährleisten.

 

Der elektrische Stellantrieb TA37 eignet sich aufgrund seiner geräuscharmen Bewegung (<54db) und seiner hohen Geschwindigkeit besonders gut zur Höhenverstellung von Behandlungstischen. Er kann mit Hall-Sensoren zur Positionskontrolle versehen werden. Dadurch behält der Stellantrieb gespeicherte Positionen, die leicht abgerufen werden können.

 

Der TA36 bietet ein erhöhtes Niveau an Genauigkeit, da sein Axialspiel nahe Null liegt, was ihn ideal für Untersuchungs- und Operationstische macht.

Andererseits sind unsere elektrischen Stellantriebe TA29 und TA31 speziell für die Einstellung von Rückenlehne und Beinstütze konzipiert, da sie sich aufgrund ihrer kompakten Bauweise einfach in jede Art von medizinischem Gerät installieren lassen.

 

Um eine komplette Lösung zu erhalten, können unsere elektrischen Stellantriebe und Säulen über den TC21 Steuerungen und unsere brandneue TMH16 Handsteuerung gesteuert werden, die speziell für eine einfache und intuitive Bedienung entwickelt wurden.

Unsere elektrischen Stellantriebe können mit der Schutzart IP66W ausgestattet werden und sind perfekt für die Reinigung nach den strengen Hygienevorschriften des medizinischen Bereichs ausgelegt.

TiMOTION bietet auch eine Reihe von elektrischen Hubsäulen wie die TL27 an, die jedem medizinischen Tisch angepasst werden können und eine einfache Höhenverstellung ermöglichen.

 

Wir stellen auch Fußschalter wie den TFS5 her, die die Automatisierung aller Bewegungen des Tisches ermöglichen. Die 4 Tasten, die je nach Bedarf programmierbar sind, ermöglichen es, die Höhe des Patienten, die Position des Rückens bzw. der Beine durch einfaches Drücken des Fußpedals einzustellen. Mit 15 Tasten bietet der TFS7-Fußschalter noch mehr Funktionen und Speicheroptionen.

 

electric actuators for medical table

 

Immer mehr Menschen bewegen sich heutzutage im medizinischen Bereich auf die Elektromobilität zu. Zuverlässiger, schneller und präziser, bietet sie ein höheres Maß an Sicherheit und Hygiene und ermöglicht medizinischen Einrichtungen, eine optimale Versorgungsqualität zu gewährleisten. Elektrische Stellantriebe sind zudem wirtschaftlicher und umweltfreundlicher, da sie (im Gegensatz zu pneumatischen und hydraulischen Lösungen) weniger oder gar keine Wartung erfordern.

 

Um mehr darüber zu erfahren, wenden Sie sich bitte an unser Vertriebsteam.

This mobile site is designed for compatibility with iOS 8.0+ or Android 5.0+ devices.