2020/08/21

Geräteautomatisierung, eine neue Ära für ältere Menschen

Nachrichten / Artikel

Zunahme der älteren Bevölkerung

Das 21. Jahrhundert ist durch eine Zunahme der alternden Bevölkerung gekennzeichnet. Die Verbesserung des Zugangs zur Gesundheitsversorgung mit Medikamenten, die Demokratisierung spezialisierter medizinischer Einrichtungen und spezifischer Einrichtungen haben es ermöglicht, die Lebenserwartung auf der ganzen Welt zu erhöhen. Infolgedessen hat sich der Anteil der älteren Menschen in der Gesellschaft erhöht, mit der erwarteten Beschleunigung in den kommenden Jahren. Bis 2050 wird die Weltbevölkerung 2 Milliarden ältere Menschen umfassen1.

Jeder möchte bei guter Gesundheit altern und so lange wie möglich die beste Lebensqualität erhalten. Die Automatisierung ist eine große Herausforderung für die Medizinbranche. Es ist notwendig, die Geräte für ältere Menschen und ihre Bedürfnisse zu überdenken, damit sie freier und unabhängiger leben können.

 

Angepasste Ausrüstung für mehr Autonomie und Freiheit

Ob es sich nun um medizinische Einrichtungen oder den häuslichen Gebrauch handelt, es ist wichtig, die Umwelt der älteren Menschen zu überdenken. Geräte, die sich an ihre körperlichen Fähigkeiten anpassen, können altersbedingte Behinderungen, wie z.B. Mobilitätsverlust, ausgleichen und das Risiko von Stürzen oder anderen häuslichen Unfällen verringern.

Ein Drittel der älteren Menschen ist von Stürzen zu Hause betroffen. Ziel ist es daher, mehr Ergonomie, Sicherheit und Komfort zu bieten, damit sie ihre täglichen Aufgaben weiterhin problemlos erfüllen können. Dies reduziert die Müdigkeit, die durch Aufgaben verursacht wird, die mit dem Alter mühsam werden, bringt aber auch mehr Gelassenheit für die Menschen, die sich selbstbewusst in ihrer Umgebung bewegen können.

 

Ergonomie im ganzen Haus dank elektrischer Stellglieder

Elektrische Linearsysteme sind ideal für die Ausstattung von Wohnmöbeln, um sie ergonomischer zu gestalten und die Einstellung durch eine einfache Steuerung schnell und einfach zu ermöglichen. Ergonomie betrifft alle Bereiche des Hauses:

 

  • Schlafzimmer: Ein medizinisches Bett mit verstellbarer Höhe, Kopfstütze und Fußstütze, mit dem die Patienten leichter aufstehen und sitzen können.
     
  • Badezimmer: Ein elektrischer Stellantrieb kann verwendet werden, um Toiletten mit einer Höhenverstellung auszustatten, um das Aufstehen zu erleichtern. Es gibt auch Duschen und Badewannen, die speziell für Menschen mit eingeschränkter Mobilität entwickelt wurden. Eine Schiebetür ermöglicht es einer Person, in eine Wanne/Dusche zu treten und die Sturzgefahr zu verringern. Ein verstellbarer Sitz ermöglicht es den Benutzern, sich ermüdungsfrei und in absoluter Sicherheit zu waschen. Ergonomische Toilettenanlagen ermöglichen es älteren Menschen, sich selbstständig um ihre Hygiene zu kümmern und so ihre Privatsphäre zu schützen.
     
  • Küche: Höhenvariable Arbeitsflächen oder Oberschränke ermöglichen autonomes Kochen, die Anpassung an die Größe und mobile Kapazität des Einzelnen (einschließlich Rollstühle) und den sicheren Zugang zu den erforderlichen Geräten.
     
  • Wohnzimmer: Ältere Menschen verbringen mehr Zeit im Sitzen, daher ist es wichtig, dass sie von einer sicheren und ergonomischen Ausrüstung profitieren können, um Unannehmlichkeiten und Schmerzen zu vermeiden. Ein Liege- und/oder Hebestuhl mit einer Beinstütze kann beim Sitzen und Heben helfen, indem er den Benutzern mehr Sicherheit und Komfort bietet.
     

 

Die Lösung von TiMOTION

TiMOTION bietet Komplettlösungen zur Automatisierung von Heimgeräten und zur ergonomischeren und komfortableren Nutzung. Dank ihres leisen Systems integrieren sich unsere Stellglieder perfekt in Umgebungen, die Ruhe erfordern. Ihre sanften Bewegungen ermöglichen eine stabile und sichere Betätigung, ideal für mehr Komfort für ältere Menschen.

 

Medizinisches Bett: Mit seiner kompakten Bauweise und 10.000 N Tragfähigkeit ist unser TA23 ideal für die Höhenverstellung. Außerdem bietet es die Möglichkeit, die Steuerung direkt auf dem Stellglied zu integrieren, was zusätzlichen Platz in der Installation spart. Das TT1 ist speziell für Betten in Heimpflege- und Patientenpflegeeinrichtungen konzipiert und arbeitet mit einer Rücken- und Beinverstellung. Ihre Hall-Effekt-Sensoren ermöglichen eine Rückmeldung der Position und bieten dem Benutzer mehr Komfort. Diese Lösung benötigt keine zusätzliche Steuerung, da sie direkt in den TT1 integriert ist und mit unserem ergonomischen TMH15-Handschalter einfach eingestellt werden kann. Es ist auch möglich, mit unserer TBL eine Bettunterleuchte für mehr Sicherheit hinzuzufügen.

 

Höhenverstellbare Toilette und ergonomische Dusche: Unser TA23 eignet sich auch zur Höhenverstellung von Toiletten. Mit seiner Schutzart IP66W ist er besonders effektiv in Nassbereichen wie Badezimmern und kann auch mit Wasserstrahlen umgehen. Für Duschkabinen oder ergonomische Badewannen eignet sich der TA38 durch sein platzsparendes Design hervorragend zur Betätigung einer Schiebetür. Für die Einstellung eines Sitzes in der Kabine empfehlen wir den TA23 aufgrund seiner Robustheit, die das Gewicht der Benutzer trägt. Diese Stellglieder arbeiten mit der TC21 Steuerung zusammen und können einfach mit unserer TMH18 Handsteuerung eingestellt werden.

 

Arbeitsplatten und Möbel mit variabler Höhe: Unsere elektrische Säule TL10H passt perfekt in Küchenarbeitsplatten. Robust, stabil und leise, hat er eine hohe Tragfähigkeit und ein modernes Design, das sich leicht in eine häusliche Umgebung integrieren lässt. Für höhenvariable Oberschränke ist der TA38 gut geeignet. Darüber hinaus kann es mit Hall-Sensoren zur Positionsrückmeldung ausgestattet werden und kann sowohl an Möbel- als auch an Küchenhauben angepasst werden. Unsere Lösungen werden mit dem TC16P-Steuergerät mit integrierter Antikollisionstechnologie und der TDH6 Design-Fernbedienung mit Speicheroptionen eingesetzt.

 

Kipp- und/oder Hubstuhl: Der elektrische Stuhl verfügt über mindestens 3 Stellglieder, um einen optimalen Komfort zu gewährleisten. Unser TA38 ist perfekt für die Rückenlehnenverstellung geeignet. Sein kompaktes Design passt problemlos in kleine Möbel. Für die Beinplatte bevorzugen wir den TA43, der dank seines flüssigen und geräuscharmen Systems eine stufenlose Anpassung ermöglicht. Für die Hubfunktion ist der TA29 aufgrund seiner hohen Tragfähigkeit optimal. Unsere TC3-Steuerbox, die bis zu 4 Stellglieder aufnehmen kann, ermöglicht die Steuerung aller Positionen und unsere TFH22-Handsteuerung.

 

Die Pflege des täglichen Lebens unserer Ältesten ist heute eine große Herausforderung für die Gesellschaft. TiMOTION elektrische Stellglieder und Säulen automatisieren die Haustechnik und machen sie verstellbar. So bleiben ältere Menschen länger autonom und können eine bessere Lebensqualität genießen, indem sie sich in ihrer Umgebung sicher fühlen. Unsere elektrischen Lösungen ermöglichen flüssige und geräuscharme Bewegungen, die an diese Art von Anwendung angepasst sind und machen sie zu einer idealen Alternative zu hydraulischen oder pneumatischen Systemen.

 

Um mehr über unsere Lösungen zu erfahren, wenden Sie sich bitte an einen TiMOTION Vertriebsmitarbeiter!

 

1https://www.who.int/ageing/about/facts/en/

This mobile site is designed for compatibility with iOS 8.0+ or Android 5.0+ devices.